Help

Häufig gestellte Fragen

1. Umtausch und Rückgabe

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung bis zu 14 Tage nach Erhalt ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Nach dem Widerruf haben Sie weitere 14 Tage Zeit, Ihr Produkt zurückzusenden. Ihnen wird dann der gesamte Bestellbetrag einschließlich der Versandkosten gutgeschrieben.

Bitte lesen Sie vor der Rücksendung unsere weiteren Infos und Hinweise zu Umtausch & Rückgabe sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Sie können unser Rücksendeformular verwenden. Wichtig ist, dass der Rückversand an unsere Retouradresse ausschließlich mit DHL (nicht mit der Deutschen Post, Hermes oder einem anderen Versanddienstleiter) möglich ist.

Bitte lesen Sie vor der Rücksendung unsere weiteren Infos und Hinweise zu Umtausch & Rückgabe sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Die Kosten für den Versand der Pakete müssen an das Transportunternehmen gezahlt werden. Wir haben beschlossen, die Rücksendekosten nicht in den Selbstkostenpreis einzubeziehen. Auf diese Weise wollen wir zum bewussten Einkaufen anregen und unnötige Warenrücksendungen vermeiden.

Nachdem wir die Produkte in einwandfreiem Zustand erhalten haben, erstellen wir eine Gutschrift über die zurückgesandten Artikel. Die Gutschrift wird dann innerhalb von 5 Werktagen auf das Konto überwiesen, das Sie zur Bezahlung der Bestellung verwendet haben.

Bitte geben Sie auf dem Lieferschein an, ob Sie das Produkt zurücksenden oder umtauschen möchten, und für welche(s) Produkt(e) Sie es umtauschen möchten. (Sie können Ihr Paket von einem Spediteur frankieren lassen).

2. Lieferung

In diesem Fall wird der Zusteller versuchen, Ihr Paket bei Ihren Nachbarn abzugeben. Wenn auch dies nicht möglich ist, bringt der Zusteller das Paket zurück ins Depot und versucht, es am nächsten Tag erneut zuzustellen.

Den Liefertermin können Sie mithilfe des Track-and-Trace-Codes, den Sie vom Spediteur per E-Mail erhalten haben, anpassen.

Sie können den Spediteur kontaktieren, indem Sie im Track-and-Trace-System auf „Kontakt“ klicken.

Die Kosten für den Versand der Pakete müssen an das Transportunternehmen gezahlt werden. Bei vielen Online-Shops werden diese Kosten auf den Verkaufspreis aufgeschlagen. Wenn Sie mehrere Produkte bestellen, werden Ihnen tatsächlich die doppelten Versandkosten berechnet. Wir halten dies nicht für fair und haben uns entschieden, die Versandkosten in Ihrer Bestellung offen und transparent  anzugeben.

Unsere Pakete werden mit DHL versandt.

3. Bestellen

Sie können über den Webshop, per E-Mail oder per WhatsApp bestellen.

An Wochentagen werden Bestellungen, die vor 15 Uhr aufgegeben werden, noch am selben Tag versandt.

Die Lieferzeit beträgt 1-3 Tage.

Sie erhalten immer eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Prüfen Sie zunächst Ihren Spamordner. Sollten Sie dennoch keine E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir empfehlen Ihnen, alles auf einmal zu bestellen. Sollten Sie mit Ihrer Bestellung nicht zufrieden sein, können Sie sie an uns zurücksenden.

Das macht keinen Unterschied hinsichtlich der Kosten. Bei korrekter Bestellung fallen nur einmalig Versandkosten an (ab einem Bestellwert von 35,- € entfallen die Versandkosten).

Wir handhaben eine Bestelleinheit von vier Stück. Das liegt daran, dass ein Stuhl gewöhnlich vier Beine hat. Außerdem ist unser Produktionsprozess vollständig automatisiert, was bedeutet, dass unsere Schutzkappen zu vier oder zu zwölf Stück verpackt werden.

Der Versand von Musterstücken ist eine kostspielige Angelegenheit. Überdies können wir Ihnen jederzeit bei der richtigen Auswahl helfen, wenn Sie uns kontaktieren. Anhand von Fotos und den angegebenen Maßen können wir Sie individuell beraten und Ihnen das richtige Produkt empfehlen. Für den Fall, dass das Produkt nicht Ihren Erwartungen entspricht, haben Sie immer die Möglichkeit, Ihre Bestellung zurückzusenden.

4. Bezahlen

Sie können bei uns folgendermaßen bezahlen:

  • Sofortüberweisung
  • PayPal
  • Giropay
  • eps-Überweisung (für Österreich)

Geschäftskunden können Ihre Bestellung bei uns auch auf Rechnung bezahlen. Nehmen Sie hierfür bitte Kontakt zu uns auf.

Mehr Informationen zu den angebotenen Zahlungsarten finden Sie hier.

Geschäftskunden können nach Rücksprache und Freigabe auf Rechnung kaufen. Nehmen Sie dafür bitte Kontakt zu uns auf. Für andere Kunden ist der Kauf auf Rechnung leider nicht möglich.

5. Messen

Ein Messschieber oder eine Schieblehre ist ein Messinstrument, mit dem Außenmaße, Innenmaße und Tiefen mit wesentlich höherer Genauigkeit gemessen werden können als mit einem Lineal oder einem Zollstock.

Messen Sie das Innengewinde des vorhandenen Beins mit einem Messschieber.

1. Verwenden Sie einen Messschieber

2. Verwenden Sie eine Wasserpumpenzange. (Platzieren Sie diese um das Freischwingerrohr und legen Sie ein Lineal entlang der Wasserpumpenzange, um den Durchmesser abzulesen)

3. Binden Sie eine Schnur fest um das Freischwingerrohr. (Messen Sie die Länge der Schnur genau und teilen Sie die Anzahl der Millimeter durch 3,14, um den Durchmesser zu berechnen.)

Messen Sie mit einem Messschieber die Dicke des Stifts, der aus dem Stuhlgestell herausragt.

6. Montieren

1. Stecken Sie das Basisteil in das hohle Rohr.

2. Ziehen Sie es mit einem Akkuschrauber bei niedriger Geschwindigkeit an, bis es fest sitzt.

3. Stecken Sie den Gleiter auf das Basisteil.

Greifen Sie den Stift mit einer Wasserpumpenzange und schlagen Sie vorsichtig mit einem Hammer auf die Zange. Der Stift wird so herausgedrückt.

Sie können das Loch etwas vergrößern (6 mm), indem Sie es aufbohren. Dann passt der Stift. Wenn kein Stift genutzt wird, empfehlen wir die Verwendung von doppelseitigem Klebeband, um ein Verrutschen des Chairfixx zu verhindern. Der Stift hat einen Durchmesser von 5 mm.

Gegebenenfalls kann auch auf einem Stahlrahmen geklebt werden. Wir empfehlen, den Stahlrahmen gut zu entfetten, bevor Sie das Basisteil darauf kleben. (Dadurch wird sichergestellt, dass das Klebeband richtig haftet). Anschließend können Sie den Gleiter auf das Basisteil stecken.

Legen Sie die Schutzkappe auf den Boden und heben Sie den Stuhl an, sodass das Stuhlbein in der Schutzkappe einrastet.

7. Instandhaltung

Wenn Sie unser Produkt gemäß unseren Wartungsvorschriften verwenden, halten die Schutzkappen anderthalb bis zwei Jahre.

Nahezu alle unsere Produkte bestehen aus einem Basisteil und einem separaten Schutzfuß. Wenn der Schutzfuß ersetzt werden muss, können Sie ihn separat bestellen. Der Chairfixx besteht jedoch nur aus einem Teil und verfügt daher nicht über einen austauschbaren Fuß.

Das geht am besten mit einem Staubsauger oder einer Nagelbürste. Bei Bedarf können Sie die Schutzkappen mit einem feuchten Tuch abwischen. Hinweis: Verwenden Sie hierfür KEINE Seife oder andere Reinigungsmittel, sondern klares Wasser.

In einem solchen Fall erweist sich häufig, dass der Boden mit einem Seifenreiniger gereinigt wird. Dies ist nicht empfehlenswert, da viele Böden wie PVC, Laminat, Beton-Ciré und Gussböden eine Polyurethan (PU)-Deckschicht enthalten. Bei Verwendung eines Reinigungsmittels mit Seife wird der Boden fettig. Dadurch werden auch die Sauberlauf-Fasern der Gleiter fettig und klebrig. Außerdem zieht ein fettiger Boden tatsächlich Schmutz an. Oft reicht Wasser aus, um den Boden zu reinigen. Auch die Gleiter sollten Sie mit Wasser reinigen.

8. Produkt

Können Sie dies nicht herausfinden? Senden Sie uns Fotos von den Möbelstücken und wir suchen gerne gemeinsam mit Ihnen nach der passenden Lösung. Dies kann per E-Mail ([email protected]) oder über unsere WhatsApp-Dienste (+49 15739132866) erfolgen.

 

Die Schutzkappen von Scratch no More sind mit Sauberlauf-Fasern ausgestattet. Dadurch gelangt der Schmutz nicht unter die Schutzkappe, sondern zwischen die Fasern der Schutzkappe. Auf diese Weise wird der Schmutz nicht über den Boden gerieben, wie es beispielsweise bei harten Schutzkappen aus Filz und Teflon der Fall ist.

Häufig verwendete Materialien für Schutzkappen sind Filz und Teflon. Der Nachteil von Filzgleitern ist, dass sie sich schnell abnutzen und ablösen, sodass sie dennoch Kratzer verursachen.

Teflon ist ein hartes Material. Harte Schutzkappen funktionieren nicht auf einem harten Boden. Das liegt daran, dass der Schmutz zwischen Schutzkappe und Boden gelangt und beim Bewegen der Möbel über den Boden geschmirgelt wird.

Die Schutzkappen von Scratch no More sind mit Sauberlauf-Fasern ausgestattet. Dadurch gelangt der Schmutz nicht unter die Schutzkappe, sondern zwischen die Fasern der Schutzkappe. Die Schutzkappen von Scratch no More sind demnach garantiert kratzfrei.

Es gibt sehr viele verschiedene Stuhlmodelle. Daher können wir anhand der Marke oder des Modells des Stuhls nicht bestimmen, welches Produkt benötigt wird. Am besten lässt sich dies feststellen, wenn Sie uns im Zweifelsfall Fotos und die Abmessungen des Stuhlbeins senden.

In der Regel lassen sich alte Kappen nahezu immer vom Stuhlbein entfernen. Sie können unter anderem einen flachen Schraubendreher verwenden, um die Kappe anzuheben. Sollte dies nicht gelingen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Unsere Produkte können im Außenbereich verwendet werden. Beachten Sie jedoch, dass die Schutzkappen schneller verschleißen. Das liegt daran, dass der Untergrund oft mehr Schmutz aufweist und normalerweise viel rauer ist.

Folgen Sie den Schritten auf unserer Website, um die richtigen Schutzkappen zu finden. Wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Der Footfixx Hollow 3.0 ist eine spezielle Ausführung für Schulen, Kantinen usw. Um ein unbefugtes Entfernen zu verhindern, kann der Schutzfuß nicht von Hand gelöst werden. Wenn die Stühle nicht gestapelt werden, können Sie sich für den normalen Footfixx Hollow entscheiden. Das Prinzip beider Produkte ist ansonsten gleich.

Je größer die Sauberlauf-Fläche ist, desto besser kann der Stuhl den Druck verteilen. Eine Ø 28 mm große Schutzkappe wird bei schmalen Beinen oft als schöner empfunden. Eine ø 34 mm große Schutzkappe gleitet leichter.

Footclick 2:
Für den Footclick 2 muss die flache Unterseite des Beins einen Durchmesser haben, der mindestens so groß ist wie der Durchmesser des Schutzfußes. Der Footclick 2 muss also immer in den Bereich des Beins fallen. Außerdem muss das Bein völlig senkrecht auf dem Boden stehen. Das liegt daran, dass der Footclick 2 sich nicht selbst korrigieren kann. Das Möbelstück wird um maximal 12 mm angehoben.

Footfixx Wood:
Der Footfixx Wood passt unter alle Holzbeine, die senkrecht auf dem Boden stehen. Im Gegensatz zum Footclick 2 kann sich der Footfixx Wood etwas korrigieren; was zum Beispiel bei Fußböden mit großen Fugen nützlich ist. Der Footfixx Wood ist auch für schmale Beine geeignet, da das Basisteil nur 14 mm breit ist. Das Bein wird mit dem Footfixx Wood um maximal 17 mm angehoben.

Der Footfixx Wood 3.0 kann sich bis zu einem Winkel von 25 Grad selbst korrigieren. Dadurch eignet sich diese Schutzkappe auch für Beine, die nicht senkrecht auf dem Boden stehen. Der Footfixx Wood 3.0 hebt die Möbelstücke um 20 mm an.

Lose Teppichfasern in der Verpackung der Stuhlgleiter und/oder an den Gleitfüßen selbst sind erstmal kein Grund für Panik. Hierbei handelt es sich nicht um ein Qualitätsproblem oder Produktionsfehler. Ganz im Gegenteil zeigt dies sogar, wie dicht die Fasern von diesem hochwertigen Teppichstoff angeordnet sind. Dadurch entsteht ein dichtes Polster zwischen Stuhlbein und Boden, das vor Kratzern schützt. Beim Stanzen der Teppichplättchen werden die Fasern entlang des Rands abgetrennt. Deshalb ist es auch ganz normal, dass sich Teppichfasern entlang des Stanzrands ablösen. Trotz des zusätzlichen Produktionsschrittes, bei dem der Großteil der losen Flusen von den Teppichplättchen abgerüttelt wird, bleiben noch immer vereinzelt lose Reste zurück. Die Funktion und Langlebigkeit der Gleitfüße wird hierdurch in keiner Weise beeinträchtigt.

Eine Schmutzfangmatte sammelt, wie der Name bereits verrät, vor allem groben Schmutz. Ihre steifen und härteren Fasern sorgen dafür, dass der meiste Schmutz unter den Schuhen weggekratzt wird. Eine gute Trockenlaufmatte besteht dahingegen aus einem Flor mit weichen Fasern, die Feuchtigkeit schnell und gut aufnehmen. So sorgt die Schmutzfangmatte außen dafür, dass so viel Schmutz wie möglich entfernt wird, während die Trockenlaufmatte restliche Feuchtigkeit und Schmutz aufnimmt.

9. Sonstiges

Beschwerden können schriftlich per E-Mail an [email protected] erfolgen. Sie können uns auch jederzeit per WhatsApp kontaktieren: +49 15739132866.